HPG FUßBODENHEIZUNG

Wir handeln schnell, präzise und verlässlich.

WAS IST EINE FUßBODENHEIZUNG

Der große Durchbruch der Fußbodenheizung hat sich seit den 1970er Jahren rasant vollzogen.

 

Der Beginn der Fußbodenheizung datiert aus dem Jahr 1.200 vor Christus. Es wurde schon damals großer Wert auf die Beheizung der Gebäude gelegt. Die Römer, die ca. 80 vor Christus die so genannte Hypokausten-Heizung zum Beheizen der Häuser vor allem im nördlichen Bereich Italiens nutzten, trachteten danach, nicht nur einzelne Feuerstellen als Wärmespender einzusetzen, sondern leiteten die warmen Rauchabgase in einen Zwischenboden, und so entstand die erste konventionelle Fußbodenheizung.

Ab dem 20. Jahrhundert, durch das Streben nach neuen architektonischen Möglichkeiten, hielt im Zuge der Planung auch die Verwendung von Flächenheizsystemen Einzug. Es ist heute erwünscht, die Wärmeabgabe im Gebäude möglichst soweit zu verbergen, dass die Gestaltung der Räume in keiner Weise beeinträchtigt wird. Was eignet sich dabei besser, als die umliegenden Flächen dafür zu nutze

Durch die gleichmäßige Temperaturschichtung im Raum, die sich auf Grund des hohen Strahlungsaustausches einstellt, stellt die Fußbodenheizung die beste Lösung darstellt. Die Person, die sich in einem mit Fußbodenheizung konzipierten Raum aufhält, ist so einer Temperaturschichtung ausgesetzt, welche sich von der Knöchelhöhe bis zur Kopfhöhe im selben Bereich befindet. Dies hat den Vorteil, dass es zu keinen Beschwerden über kalte Füße oder einen zu heißen Kopf kommt, sondern sich eine Person in einem Raum behaglich fühlt und so das Ziel erreicht wird, dass das Heizsystem nur im positiven Sinne auffällt.

Die Vorteile einer Fußbodenheizung sind schnell auf einen Nenner gebracht:

• Günstige Anlagenkosten

• Niedrigste Betriebs- und Wartungskosten

• Optimale Regelbarkeit

• Stellflächen frei wählbar

• Geringe Staubteilchenaufwirbelung

• Optimal in Kombination mit Wärmepumpe

• Keine Zugerscheinungen

 

 

Einsatzbereich

Die Einbaumöglichkeit der HPG Fußbodenheizung erstreckt sich über:

• Wohnbauten (Ein- und Mehrfamilienhäuser, Siedlungsbauten)

• Kommunale Bauten (Kirchen, Sporthallen, Schulen, Kindergärten, Schwimmbäder etc.)

• Sonstige Bauten (Hotels, Tennishallen, Lager- und Industriehallen)

• Freiflächen (Parkplätze, Sportplätze, Brücken, Tennisplätze)

Angenehme Wärme
Angenehme Wärme durch eine Fußbodenheizung von HPG

NEWSLETTER - DAMIT SIE KEIN ANGEBOT VERPASSEN...